Berufsorientierung

Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch ihre Eltern bekommen am BurgGymnasium wichtige Informationen und Impulse zur Zukunftsplanung an den Tagen der Berufs- und Studienorientierung, die jährlich unter Leitung unseres Beraters für akademische Berufe (BIZ) und auch unter Mitwirkung der Kammern (HWK und IHK) stattfinden. Die jeweils zweiwöchigen Betriebspraktika in den Jahrgangsstufen 9 und 11 ermöglichen die Gewinnung einer realistischeren Einschätzung der ausgewählten Berufsfelder und liefern Hinweise, ob der Beruf auch zur eigenen Persönlichkeit passt. 

In der Vorbereitung auf das Praktikum in der MSS wird das Thema Bewerbung wieder aufgegriffen und vertieft. Die Durchführung wird von Mitarbeitern aus den Personalabteilungen unserer Partnerfirmen übernommen, wodurch eine besondere Authentizität entsteht. 

Eine besondere Stellung in der beruflichen Orientierung nimmt unser Expertentag ein, der im Zweijahresrhythmus von Mitgliedern des Schulelternbeirats und der Schule organisiert wird. Zu ca. 20 verschiedenen Berufsfeldern, die aus den Interessen der Schülerinnen und Schüler erwachsen, werden Experten aus der Praxis eingeladen. Auch die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit den Referenten und manchmal auch zur Herstellung von Kontakten für die Zukunft wird von den Schülerinnen und Schülern dabei gerne genutzt.