Ehemalige

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am nächsten Tag der Ehemaligen:

Samstag, 9. September 2017

 

Tätigkeiten

Unsere Ehemaligenarbeit ist insbesondere davon geprägt, eine Ehemaligendatenbank zu pflegen, Ehemaligentage zu organisieren und über ca. halbjährliche Newsletter Hinweise auf das aktuelle Schulgeschehen und besondere Termine zu geben. Dadurch soll -bewusst neben den bekannten "sozialen Netzwerken"- eine Ehemaligengemeinschaft BurgGymnasium entstehen, die sich mit ihrer ehemaligen Schule verbunden fühlt oder auch nur Möglichkeit bietet, "alte" Bekannte wieder ausfindig zu machen. Hierbei arbeiten wir auch eng mit dem Freundeskreis des BurgGymnasiums zusammen, der unsere Arbeit unterstützt.

Ehemaligendatenbank

Sie möchten sich in unserer Datenbank der ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer eintragen? Wir freuen uns auf möglichst viele Ehemalige! Bereits weit mehr als 800 haben sich bislang schon beteiligt.

Bitte beachten Sie: Ihr Eintrag wird nicht automatisch in der Ehemaligenliste unserer Internetseite veröffentlicht, sondern von uns zuvor gesichtet. Es kann also eine gewisse Zeit vergehen, bis Sie Ihren Eintrag in der Liste finden

Zur Eintragung
(neues Fenster mit gesicherter Verbindung)

Die bisher eingegangenen und schon von uns verarbeiteten Einträge haben wir in unserer Ehemaligenliste für Sie veröffentlicht.

Wir danken allen Ehemaligen, die sich bisher eingetragen haben und freuen uns auf weitere Rückmeldungen!

Zur Liste
(Stand 17.09.2016. Nächste Aktualisierung voraussichtlich Ende 2016)

Hinweis:
Die Funktionalität von E-Mail-Adressen und verlinkten Internetseiten können wir nicht garantieren. Sie wurden uns so von den Ehemaligen mitgeteilt, einige erscheinen inzwischen überholt. Für Inhalte der verlinkten externen Seiten ist deren Betreiber verantwortlich.

Team der Ehemaligenarbeit

Unser Team, welches sich derzeit rund um die Organisation der Ehemaligenarbeit kümmert:

Bettina Friedek
Matthias Grünewald
Daniel Jonietz
Joachim Klemm
Julian Klemm
Sylvia Mannweiler
Johanna Rech
Karin Schnauber

Kontakt

Bei Fragen oder besonderen Anliegen erreichen Sie uns wie folgt

BurgGymnasium Kaiserslautern - Ehemaligenkontakt

Tel.: 0631/37-163-0 Fax.: 0631/37-163-69
E-Mail: ehemalige@burg-kl.de
Burgstraße 18, 67659 Kaiserslautern

 


 

Über 150 Ehemalige hatten sich zu unserem 3. Ehemaligentag am 12.09.2015 eingefunden. Wie im Vorjahr war u.a. mit Kaffee, Kuchen und Sekt für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt worden. Mit einer kleinen Kostprobe begeisterte die Bläserklasse des BurgGymnasiums unter Leitung von Herrn Bendel. Die Schülervertretung half tatkräftig beim Service mit. Allen gilt unser besonderer Dank, da nur durch diese freiwilligen Hilfeleistungen ein gelungener Tag realisiert werden konnte.

Das "Team Ehemaligenarbeit" bedankt sich an dieser Stelle bei den vielen Ehemaligen, die uns mit zahlreichen positiven Rückmeldungen darin bestärkt haben, den eingeschlagenen Weg der zweijährigen Ehemaligentreffen weiter zu beschreiten. Uns freut es insbesondere, wenn wir Ihnen angenehme Stunden im Kreise der ehemaligen SchulkameradInnen bereiten durften. So hoffen wir, dass wir unseren Beitrag dazu leisten konnten, verschollene oder lange nicht mehr gesehene ehemalige SchülerInnen und LehrerInnen zu treffen.

Bedanken möchten wir uns in besonderer Weise auch für Ihre Spenden, welche bei der Schulhofgestaltung in Form der Einrichtung eines "Grünen Klassenzimmers" Verwendung finden werden. In Zeiten angespannter öffentlicher Kassen geht es um jeden einzelnen Euro, den wir in eine Verbesserung des Schulumfelds investieren können. 


 

Auftakt zum 2. Ehemaligentreffen des BurgGymnasiums am 14.09.013. Mit ca. 180 Teilnehmern war der Besucheransturm naturgemäß nicht ganz so hoch als beim 1. Treffen im Jahr 2011. Kaffee und Kuchen bildeten dieses Jahr den Schwerpunkt unserer Versorgung mit Speis und Trank. Hierfür danken wir insbesondere der "Freiwilligenbörse" der Elternschaft des BurgGymnasiums, welche mehr als ausreichend für sehr leckere Kuchen gesorgt hatten. Und unser besonderer Dank gilt ebenso allen freiwilligen Organisatoren und Helfern, welche diesen Tag erst ermöglicht haben.

 


Mit dem 1. Ehemaligentreffen des BurgGymnasiums am 17.09.2011 haben wir den Startschuss gegeben zu hoffentlich noch vielen weiteren Treffen dieser Art. Die Rückmeldungen während und nach dieser Premiere waren so überwältigend positiv, dass uns dies Bestätigung und Verpflichtung zugleich für die Zukunft ist.

Über 300 Ehemalige hatten sich zu diesem "Tag der Ehemaligen" angemeldet, um in lockerer Atmosphäre -vielfach nach Jahrzehnten- mal wieder einen Blick in "ihre alte Schule" zu werfen und vor allen Dingen alte Schulkameradinnen, Schulkameraden und auch Lehrer zu treffen. Einen Bericht hierzu, veröffentlicht in der Tageszeitung "Die Rheinpfalz" vom 21.09.2011, können Sie an dieser Stelle (pdf-Datei, 160 KB)) nachlesen.