Austausch mit Frankreich

001Mit Frankreich verknüpft uns eine langjährige Partnerschaft, welche Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen nutzen können:

Austausch mit dem Collège Anne Frank in Paris, 11. Arr. Bastille-Viertel für die  Klasse 9 mit Französisch 1. Fremdsprache,

Austausch mit dem Collège Jean Moulin in St. Quentin in der Picardie für die Klasse 9 mit Französisch 2. Fremdsprache,

Austausch mit dem Lycée Chateaubriand in Rennes in der Bretagne als individueller Austausch ab der Klasse 10/11,

Austausch mit dem Lycée Pontus de Tyard-sur-Saône, Burgund als individueller Austausch der Klasse 11,

sowie ein Austausch mit Elsass-Lothringen und Burgund als individuelle Austauschprogramme ab der Klasse 8.

Ansprechpartner für den Schüleraustausch sind Frau Schmid, Frau Kernec'h und Frau Schuh.

 

 

 

Austausch mit Schweden

img_0154

Seit mehreren Jahren besteht innerhalb der Jahrgangsstufe 9 ein Austausch mit unserer schwedischen Partnerschule in Strömstad, der Strömstiernaskolan.

Der Austausch erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit, so dass wir teilweise die Plätze auslosen müssen. 

Strömstad ist ein kleines idyllisches und typisch schwedisches Städtchen unweit der norwegischen Grenze direkt am Meer und bietet in seiner Naturvielfalt zahlreiche Erlebnisangebote für unsere Schülerinnen und Schüler.

Zudem vertiefen sie in ihrer Gastfamilien ihre Englischkenntnisse, da die Kommunikation untereinander überwiegend in Englisch stattfindet. Ansprechpartner für den Austausch am BurgGymnasium sind Herr Grünewald und Frau Oeckinghaus.

 

img_2445

 

 

Austausch mit China


Seit 2006 unterhält das Burggymnasium eine Partnerschaft mit der Wangjing-Schule in Peking. In diesem Rahmen bekommen wir alle zwei Jahre im Frühjahr für 10 Tage Besuch von ca. 20 Gastschülerinnen und Gastschülern, die jeweils bei einer Gastfamilie in und um Kaiserslautern wohnen. Im Folgejahr besuchen dann die Schülerinnen und Schüler des Burggymnasiums mit zwei Lehrkräften und einer chinesischen Übersetzerin ihre Partner in China.

Dort erwartet uns stets ein faszinierendes Programm mit einer Mischung aus touristischen Aktivitäten (Große Mauer, Verbotene Stadt, Himmelstempel, Terrakottaarmee in Xi'an und vieles mehr) und chinesischer Kultur und Familienleben, das einzigartige Einblicke in dieses immer wichtiger werdende Land bietet.

Im Herbst vor dem Besuch unserer chinesischen Gäste findet ein Bewerbungs- und Auswahlverfahren für interessierte Schülerinnen und Schüler statt. Ansprechpartner für den Austausch sind Frau Schieffer und Herr Reimer.

Mehr über den China-Austausch erfahrt ihr in dem tollen Blog, welchen unsere Schülerinnen und Schüler über ihre Reise 2017 angelegt haben:

https://chinablog-burg.jimdo.com

Austausch mit der Sembach Middle School

Zweimal im Schuljahr besteht für unsere Siebtklässer die Möglichkeit, eine US-amerikanische Schule hautnah zu erleben und dort für einen Tag am Unterricht teilzunehmen.