Perspektive

Zweiter Platz beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert junge Leute, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf der Beschäftigung mit Irland.
Es gibt stets zunächst Hausaufgaben, die aus einem Text sowie einem Sprechimpuls bestehen (z.B. einem Bild oder einem Comic), zu dem man sich eine kleine Geschichte oder einen Dialog ausdenkt. Den Text und den selbstverfassten Dialog spricht der Teilnehmer oder die Teilnehmerin auf eine Sprachbox oder auf eine CD. In der Klausur löst man dann schriftliche Aufgaben in und rund um die gewählte Sprache. Hier kommt es auf Ausdrucksfähigkeit, Grammatik und Vokabelwissen an, aber auch auf sprachliche Kreativität und Lust, etwas über andere Länder und Kulturen zu erfahren.
Hanna Schößler aus der Klasse 9b hat sich intensiv mit der grünen Insel beschäftigt und wurde auf der Landespreisverleihung in Mainz am 02.06.17 mit einem 2. Platz ausgezeichnet. Wir gratulieren Hannah herzlich zu ihrem Erfolg!

eingesandt von: Frau Benra