Deutsch

Das Fach Deutsch ist am BurgGymnasium eigentlich immer in Aktion, in jeder Jahrgangsstufe finden zu einem übergeordneten Themenschwerpunkt deshalb zahlreiche Veranstaltungen und Wettbewerbe statt, die den Spaß an Sprache und Literatur in all ihren Facetten wecken sollen. 

lesung-jens-schumacher-5-3
Jens Schumacher liest für die Klasse 5
img_0746
Blick hinter die Kulissen des Pfalztheaters

Leseförderung steht im Mittelpunkt des Unterrichtes in der Orientierungsstufe.

Für unsere Jüngsten steht deshalb in der Klasse 5 und 6 jedes Jahr in der Weihnachtszeit unsere Autorenlesung auf dem Programm.

Für die fünften Klassen laden wir den bekannten Kinder- und Jugendbuchautor Jens Schumacher ein, der für seine witzigen Fantasyromane bekannt ist. Neben einer szenischen Lesung gewährt die Veranstaltung Einblicke in den Beruf des Autors und den Entstehungsprozess eines Buches. Für die 6. Klasse besucht uns alljährlich Stefan Gemmel, Autor von Abenteuer- und Fantasyromanen. Beide Veranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit.

In der 6. Klasse findet zudem alljährlich der Vorlesewettbewerb der "Stiftung Lesen" in allen 6. Klassen statt, welcher ebenfalls in der Vorweihnachtszeit in unserer schönen Bibliothek von einer großen Jury bewertet wird. Der jeweilige Sieger vertritt die Schule dann im Stadtentscheid. Das BurgGymnasium nimmt zudem regelmäßig teil an Aktionen von "Lautern liest".  

In der Mittelstufe bilden erste Theatererfahrungen und der Umgang mit verschiedenen Textsorten den Schwerpunkt. Zudem wird in die Grundlagen des Kurzreferates eingeführt. Durch Klassenzimmerstücke des Pfalztheaters, Theaterführungen, aber auch Besuche im Großen Haus oder der Werkstattbühne erhalten wir Eindrücke des Theaterlebens. Eigene kleine Spielproduktionen und Spielszenen dürfen dabei im Unterricht nicht fehlen! Die nahegelegenen Redaktionen verschiedener Zeitungen ermöglichen weitere Projekte im Bereich "Printmedien", zum Beispiel das Einladen von Redakteuren, Betriebsführungen oder ein Schülerabonnement für Zeitungen.

Daneben werden wie in jeder Jahrgangsstufe verschiedene Schreibwettbewerbe angeboten, wie der Wettbewerb zur "Förderung junger Schreibtalente" des Kultusministeriums oder der "Wettbewerb zur Frankfurter Buchmesse". 

 Theaterbesuche, Poetry-Slams, Exkursionen und vieles mehr bilden das Programm der Oberstufe im Deutschunterricht. In unserem Unterricht stehen alle Formen des kreativen und produktiven Umgangs mit Sprache und Literatur auf dem Plan: Standbilder, Spielszenen, kreatives Schreiben, Diskussionen, Debatten, Rollenspiele und vieles mehr. Zudem werden wissenschaftliches Arbeiten, Recherche, Zitiertechnik, Präsentation und Vortrag nach unserem Qualitätsprogramm eingeführt. Regelmäßig nehmen wir zudem an dem Schreibwettbewerb der "Donnersberger Literaturtage" teil.

donnersbergerliteraturtage2015
Donnersberger Literaturtage 2015
img_0344
Goethehaus Frankfurt 2015